Costa Brava Ferienhäuser
Costa Brava Karte, Spanien

Spanisch lernen an der Costa Brava

Barcelona Reise - Sprachreisen

Wenn Sie das Meer lieben und neben dem Spanisch lernen auch gern eine Runde im Mittelmeer baden gehen wollen, dann dürfte ein Sprachurlaub an der Costa Brava interessant für Sie sein.

Sprachreisen in spanische Städte werden immer populärer. Für Studenten ist die Universitätsstadt Salamanca im Herzen Spaniens eine Empfehlung wert, ansonsten besticht natürlich die Metropole Barcelona.

Temperaturen von 20 bis 28 Grad Celsius im Sommer sind angenehm warm, aber nicht zu heiß. Costa Brava bedeutet übrigens "wilde Küste".

Der Küstenstreifen der Costa Brava ist etwa 220 km lang. Die Region liegt im Nordosten Spaniens, zwischen den Pyrenäen im Norden und der Region um die Stadt Barcelona.

 

Spanisch-Sprachreisen nach Barcelona

zum Spanisch Sprachurlaub nach Barcelona reisen

Sprachreisen nach Barcelona eignen sich für alle Spanischinteressierten, von Anfänger bis Fortgeschritten, für Alt und Jung.

Barcelona ist eine der schönsten Städte Europas, und deshalb lohnt sich eine Sprachreise in die Hauptstadt Kataloniens ganz besonders. Weltberühmte Bauten und wunderschöne Strände bieten optimale Bedingungen zum Spanischlernen.

Bei einer Sprachreise nach Barcelona wird Ihnen auch ein umfangreiches Freizeitprogramm angeboten, in dessen Rahmen Sie neben der Verbesserung Ihrer Sprachkenntnisse auch die Kulturstadt Barcelona kennen lernen können.

Lernen Sie andere Sprachinteressierte aus der ganzen Welt kennen und erforschen Sie mit ihnen die Umgebung auf einem der Ausflüge in die römische Stadt Tarragona, zu den Weinkellern von Sankt Sadurni oder in den Kleinstaat Andorra. Die Ausflüge werden oft von der Sprachschule in Barcelona organisiert.

Sprachreise Barcelona: Lernan an der Promenade am HafenSie können aber auch alleine durch die pittoresken Gassen schlendern, die lebhafte Vergangenheit Barcelonas in den modernistischen Bauwerken Antonio Gaudís oder dem Picasso-Museum erforschen oder die berühmte Einkaufsstraße Las Ramblas entlang spazieren.

Probieren Sie doch auch einmal typisch spanische Gerichte in den zahlreichen Restaurants oder genießen Sie die einmalige Atmosphäre in einem der Cafés am Straßenrand in Barcelona. Mit diesen Einblicken in Kultur und Lebensweise der Spanier wird Ihnen die Sprache umso leichter fallen!

Verschiedene Sprachreisenveranstalter bieten ganzjährig Sprachkurse und Sprachreisen nach Barcelona an.

Natürlich werden an der Costa Brava auch vor Ort zahlreiche Sprachkurse angeboten, in lokalen Sprachschulen in Barcelona oder in den Urlaubsorten an der Küste. In diesen Sprachkursen können Sie leicht Spanisch sprechen lernen, entweder in der Gruppe oder im Einzelunterricht lernen Sie so, wie es für Sie richtig ist.
 
Nach einigen Unterrichtseinheiten in Spanisch sollte es für Sie kein Problem sein, die zahlreichen kulturellen Angebote in der Region zu besuchen und dort die erlernten Fähigkeiten sofort anzuwenden.

Besonders sehenswert ist die romanische Klosterruine Sant Pere de Rodes in Girona. Die Anlage stammt aus dem 9. Jahrhundert.
In Figueres befindet sich das Castell de San Ferran mit der längsten Festungsmauer Kataloniens. Außerdem ist dort auch das Salvador Dalí-Museum.

Sprache, Kultur und Natur - Die Costa Brava ist mindestens eine Reise wert.

 

Die spanische Sprache erlernen...

typisch spanisch, Costa Brava

kann man auf verschiedenste Art und Weise:

- In einer Sprachschule in Deutschland, z.B. als Abendkurs

- Im Eigenstudium mit einem Buch, einer CD oder einem PC-Sprachkurs...

- oder auf dem Königsweg:
bei einem Aufenthalt in Spanien - Sprachreisen und Sprachurlaub!
Wenn Sie vor Ort an den spanischen Küsten oder auf den Inseln eine Sprachschule besuchen, können Sie das Erlernte gleich anwenden. Das ist besonders motivierend für jeden Sprachschüler.