Costa Brava Ferienhäuser
Costa Brava Karte, Spanien

Sehenswürdigkeiten in Empuriabrava

Sehenswertes in Empuriabrava an der Costa Brava

Strand Empuriabrava

Empuriabrava ist ein Ort mit etwa 5000 Einwohnern an der spanischen Costa Brava.

Bekannt ist der Ort durch die große Marina, die das Herz des Ortes darstellt. Mit rund 5000 Bootsliegeplätzen und 30 km schiffbaren Kanälen ist die Marina eine der größten Yachthäfen Europas. Von hier aus werden viele Segeltörns gestartet.

Empuriabrava wurde in einem ehemaligen Sumpfgebiet als reiner Touristenort angelegt und entwickelt sich zu einer Touristenhochburg mit einer guten Infrastruktur mit Geschäften, Friseur, Bäcker, Restaurants und Bars sowie Bootsvermietungen, Segel- und Tauchschulen etc.


Die Strandpromenade von Empuriabrava ist sehr sehenswert. Hier können Sie romantische Spaziergänge machen und Sonnenuntergänge bewundern oder in eines der vielen Restaurants und Bars einkehren.

Empuriabrava besitzt mehrere sehr schöne Strände. Unter Anderem der breiteste Sandstrand der Costa Brava namens Platja d'Empúriabrava.

Zu den wichtigsten Natursehenswürdigkeiten zählt das Naturschutzgebiet Aiguamolls de l'Empord. Dieser Naturpark gehört zu den wichtigsten Feuchtgebieten in ganz Spanien. Hier handelt es sich um ein besonders seltenes und empfindliches Ökosystem. Die Pflanzen- und Tierwelt in diesem Naturschutzgebiet ist sehr artenreich. Eine Besonderheit sind die teilweise vom Aussterben bedrohten Wasservögel, die hier beheimatet sind. Die Vögel haben hier ihr natürliches Habitat gefunden und können von den Besuchern in ihrem natürlichen Umfeld beobachtet werden. Die Wasservögel richten hier ihre Brutplätze ein und ziehen ihre Jungen groß.

Auf Wanderungen durch das Naturschutzgebiet von Aiguamolls de l'Empord können Sie die seltenen Vögel beobachten und sogar filmen. Es ist allerdings nicht gestattet zu weit in den Lebensraum der Tiere einzudringen. Bei den Wanderungen wird um Respekt gegenüber der Tier- und Pflanzenwelt gebeten. Ein Besuch im Naturpark lohnt sich auf alle Fälle, vor allem Kinder und Tierfreunde verbringen hier einen schönen Tag. Außerdem sind die Wanderdünen in diesem Naturpark ein sehenswertes Naturwunder.

Das Gebiet ist außerdem für ausgedehnte Fahrradtouren geeignet. Es ist ein schönes Erlebnis durch diese idyllisch Auen- und Sumpflandschaft zu radeln und dabei die Ruhe und Stille zu spüren.

Ebenfalls findet sich in der Nähe ein Schmetterlingspark. In diesem Park können sie exotische Falter bewundern und die drei Stadien der Schmetterlinge von der Raupe über die Puppe bis hin zum Schmetterling beobachten.

Wer sich für Geschichte und Kultur interessiert, der kann einen Ausflug nach Castelló d’Empúries unternehmen. Dieses Anwesen stammt aus dem Mittelalter und war der Sitz der damals in dieser Region regierenden Grafen von Empúries. Noch heute kann man im Inneren zahlreiche Räume und Gebäude aus dem Mittelalter bewundern. Hier finden sie die Basilika St. Maria aus dem 14. Jahrhundert und ein mittelalterliches Stadttor. Das jüdische Viertel in Castello mit seinen engen Gassen und verwinkelten Häusern ist ebenfalls sehenswert.

In Empuriabrava können Sie samstags einen Wochenmarkt besuchen. Hier herrscht eine bewegte Marktatmosphäre und man kann mit den Verkäufern um den Preis handeln. Es werden schöne Waren zu günstigen Preisen angeboten. Hier erhalten Sie frisches Obst und Gemüse sowie Kleidung, Souvenir und Allerlei.

Weitere kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten finden Sie in den benachbarten Städten wie Girona oder Barcelona. In Girona finden Sie eine Reihe von interessanten Museen sowie historische Gebäude, Kirchen, eine alte Wehrmauer und Festungen. Ebenfalls in Girona befinden sich antike, griechische Bäder, die man heute noch besichtigen kann. Die Stadt bezaubert durch die Vielzahl von historischen Gebäuden und das besondere Flair.

In Empuriabrava und Umgebung gibt es so einiges zu besichtigen und zu erkunden und es wird Ihnen im Urlaub bestimmt nicht langweilig werden.

Sehenswert sind die auch die nahegelegenen Städte Roses und Figueres. In Figueres ist das beeindruckende Museum des Surrealisten Salvador Dalí sehr zu empfehlen.

Auch Barcelona oder andere Städte sind bei jedem Urlaub wieder einen Besuch wert.

Bei einem Ausflug nach Barcelona können Sie an der sehenswerten Rambla de Las Flores (Blumenstrasse) entlang spazieren und die Künstler und Musiker bestaunen. Des Weiteren finden Sie in Barcelona die bekannte Kathedrale Sagrada Familia, die von Gaudi geplant und gebaut wurde, sie ist aber noch immer im Bau und es wird noch eine Weile dauern, bis die Arbeiten endgültig abgeschlossen sein werden.
Es finden sich noch viele weitere Gebäude in Barcelona, die der Künstler Gaudi geplant und selbst erbaut hat.

Doch Gaudi war nicht der einzige Künstler, der das Bild der Stadt geprügt hat, sondern auch Salvador Dali hat seine Spuren hinterlassen. Eines der wichtigsten Museen der Stadt ist das Dali Museum, das Sie auf Ihrer Städtereise besichtigen können.